Eine Mitarbeiterin präsentiert 15 Haushaltsgeräte vom Rührgerät bis zum Staubsauger, die das Centrum-Warenhaus 1977 in seiner Elekrotechnik-Abteilung anbot.

Magdeburg l „Hier spricht der Centrum-Funk!“ – so klang es mehr als 15 Jahre durch die Etagen des Kaufhauses in der damaligen Karl-Marx-Straße, dem heutigen Breiten Weg. Der Hausfunk pries gerade vorrätige Waren an oder strahlte Suchanzeigen aus. Vor der Tür regierte der Buschfunk. Es sprach sich schnell herum, wenn es zum Beispiel Bohrmaschinen, klassische… Read More


Mit Forumschecks wie diesem konnten DDR-Bürger im Intershop einkaufen. | Foto: Volkstimme-Archiv/Steffen Honig

Magdeburg | Für den russischen Revolutionsführer Lenin war der Imperialismus parasitärer und faulender Kapitalismus. Dies lernten schon Schulkinder in der DDR. Folglich musste „die imperialistische BRD“ faulend vor sich hinstinken. Doch siehe da: Im Intershop, wo sich die Westwaren türmten, roch es ganz anders. Nämlich verführerisch nach einem inzwischen legendären Mix aus Fa-Seife, Tosca, Omo… Read More


Eine Sammlung mit DDR-Produkten im Ostalgie-Kabinett Langenweddingen. | Foto: Yvo

Magdeburg | Im November wird Deutschland den Mauerfall vor 25 Jahren feiern. Nie war Deutschland so in Freude vereint. Die Wiedervereinigung knapp ein Jahr danach war schon eine recht nüchterne Angelegenheit. Danach kam Katerstimmung auf – in Ost und West.  „Wir sind kein Volk“ betitelte der Fernsehmoderator Wolfgang Herles 15 Jahre später eine Polemik aus… Read More