Der alte Todesstreifen ist heute ein Naturparadies, und der Volksstimme-Reporter Hartmut Beyer stellt bei der zweiten unserer sechs Mauertouren fest: Nirgendwo sind Beton und Botanik so dicht beieinander wie zwischen Morsleben und Hötensleben. [imagebrowser id=2]Marienborn | Unser Ausgangspunkt am „Grünen Band“ ist die Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn, einst größte Grenzübergangsstelle überhaupt. Mit ihren ehemaligen Kontrollanlagen… Read More


Wer Ruhe sucht, Natur liebt und sich für Geschichte interessiert, für den ist eine Radpartie auf dem Rohrkolbenweg, dem ersten unserer sechs Mauertourentipps, genau das Richtige. Von Kunrau geht es quer durch den Naturpark bis nach Böckwitz. Kunrau | Der Blick nach oben verheißt nichts Gutes. Es regnet in Strömen. Es ist kalt. Es ist… Read More


Einst war die Grenze zwischen Ost- und Westdeutschland kaum zu überwinden. Heute bemerken Radwanderer meist kaum mehr, wenn sie zwischen den Bundesländern wechseln. Die Natur hat sich an vielen Stellen breitgemacht. Doch Relikte der Teilung sind allgegenwärtig. Die Landschaft dampft vom Regen auf dem warmen Boden, der Himmel ist noch wolkenverhangen – eine Stimmung wie… Read More