Der alte Todesstreifen ist heute ein Naturparadies, und der Volksstimme-Reporter Hartmut Beyer stellt bei der zweiten unserer sechs Mauertouren fest: Nirgendwo sind Beton und Botanik so dicht beieinander wie zwischen Morsleben und Hötensleben. [imagebrowser id=2]Marienborn | Unser Ausgangspunkt am „Grünen Band“ ist die Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn, einst größte Grenzübergangsstelle überhaupt. Mit ihren ehemaligen Kontrollanlagen… Read More


Wer Ruhe sucht, Natur liebt und sich für Geschichte interessiert, für den ist eine Radpartie auf dem Rohrkolbenweg, dem ersten unserer sechs Mauertourentipps, genau das Richtige. Von Kunrau geht es quer durch den Naturpark bis nach Böckwitz. Kunrau | Der Blick nach oben verheißt nichts Gutes. Es regnet in Strömen. Es ist kalt. Es ist… Read More


Magdeburg | 1989, im Jahr des Mauerfalls, gelang Olympiasiegerin Dagmar Hase der sportliche Durchbruch. Bei der Schwimm-EM in Bonn gewann sie Gold über 200 Meter Rücken. 25 Jahre später ist Wasser immer noch ihr Element, nur hat sich die Perspektive ein wenig geändert. Und das nicht nur, weil die 44-Jährige als Trainerin beim SCM am… Read More


Magdeburg | Der DDR-Sport stand unter besonderer Beobachtung durch das Ministerium für Staatssicherheit. Im ehemaligen Bezirk Magdeburg gelangten vor allem der SC Magdeburg und der 1. FC Magdeburg ins Visier. Ein allgemein bekanntes Privileg der DDR-Spitzensportler waren ihre Wettkampfreisen ins westliche Ausland. „Kaderpolitisch sauber“ und „politisch-ideologisch gefestigt“ sollten die „Diplomaten im Trainingsanzug“ sein, die in… Read More